Pedobarographie (Fußabdruckmessung)

Die Pedobarographie besteht im Wesentlichen aus einer Druckmessplatte, auf der eine Untersuchung im Stehen (dann in Verbindung mit einer Wirbelsäulenvermessung) oder im Gehen erfolgen kann. Aussagen zum Abrollverhalten des Fußes, Fußfehlstellungen, Fehlbelastungen, Standunsicherheiten, Erfolg von Einlagenversorgung, etc. können mittels dieser Untersuchungen abgeklärt werden. Ein Computer stellt die Ergebnisse ansprechend grafisch dar. Die Untersuchung dauert ca. 2 Minuten und ist absolut schmerzfrei.

  • Fußschmerzen unklarer Ursache
  • Einlagenversorgung
  • Fußfehlstatiken
  • Fehlbelastung bei muskulären Dysbalancen des Körperstammes
  • Standunsicherheit
  • Planung und Kontrolle der Einlagenversorgung
  • Morton-Tarsalgie
  • Plantarfasziitis und plantarer Fersensporn
  • Achillessehnenprobleme
  • Hallux valgus
  • Hallux rigidus
  • Arthrosen weiterer Fußgelenke

Es gibt keine Kontraindikationen für die Untersuchung.

Für die Pedobarographie existieren in der aktuell gültigen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) keine originäre eigene Abrechnungsziffer. Es existiert aber eine allgemein akzeptierte Empfehlung der Bundesärztekammer für eine Analogziffer. Damit wird diese Untersuchung von allen seriösen Beihilfestellen und Privatversicherungen akzeptiert und erstattet. Wir nutzen dabei die GOÄ-Ziffern 652A sowie die Ziffer 3310 im Falle der geplanten Einlagenversorgung.

Bewertung von Dr. med. Robert Bethke:

Schnell verfügbare, nicht belastende Untersuchungsmethode, die aus dem Alltag nicht wegzudenken ist.

Insbesondere bei Planung und Kontrolle einer Einlagenversorgung aber auch in der Kombination mit der Rasterstereographie ist diese Methode wertvoll, um auch diskrete Fehlstellungen, muskuläre Probleme und  pathologische Bewegungsprogramme als Krankheitsursachen erkennen zu können.

Foto zeigt das Portrait von Dr. Bethke Facharzt für Orthopaedie und Unfallchirurgie

Dr. med. Robert Bethke, MHBA

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Diplom-Osteopath (DAAO)

Fax: 04131-405100

Unser Diagnostikmöglichkeiten

Kontakt

Schmerzfrei, entspannt und mobil, Ihr Lächeln ist unser Ziel!

Dr. med. Robert Bethke, MHBA

St. Lambertiplatz 6
21335 Lüneburg

info@praxis-dr-bethke.de
Fax: 04131-405100