Orthopädie am St. Lambertiplatz - Unsere Buchempfehlungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht von Buchempfehlungen von tollen Büchern, die entweder für Patienten geschrieben worden oder zumindest für diese verständlich geschrieben sind. Die nachfolgende Aufstellung ist nicht abschließend und soll zur Vertiefung von Sprechstundeninhalten dienen.

Foto zeigt das Portrait von Dr. Bethke Facharzt für Orthopaedie und Unfallchirurgie

Dr. med. Robert Bethke, MHBA

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Diplom-Osteopath (DAAO)

Fax: 04131-405100

Buchempfehlungen

"Was ist bloß mit meinem Gehirn los?"

„Gedächtnisverlust, Konzentrationsstörungen, Erschöpfung – von all diesen Symptomen sind immer mehr junge Menschen betroffen, obwohl sie eigentlich als typisch für „das Alter“ gelten. Die Ursachen? Industriell verarbeitete Nahrungsmittel, chronischer Stress, eine gestörte Darmfunktion und hormonell wirksame Umweltgifte wirken sich nicht nur auf den Körper, sondern vor allem auf die Funktionsfähigkeit des Gehirns aus – all das zusammen ergibt einen tückischen Coctail, der die vorzeitige Alterung des Gehirns vorantreibt. 

Datis Kharrazian stellt in seinem neuen Buch einfache, aber wirkungsvolle Strategien vor, wie man bewusst und rechtzeitig gegensteuern kann. Dafür verknüpft er wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Neurobiologie mit Methoden der Naturheilkunde. Sein ganzheitlicher Ansatz umfasst Veränderungen in der Lebensweise, das Weglassen potentiell unverträglicher Lebensmittel sowie die individuelle Ergänzung mit Supplementen.“

Die „Bibel“ der funktionellen Medizin! Dieses Buch sollte jeder Betroffene kennen!

ISBN 978-3-86731-208-0

"Grundlos erschöpft?"

„Müde, erschöpft, antriebslos? Ein grundlegend neuer Heilansatz.

Stress gehört zum Leben, und unser Körper ist darauf vorbereitet. Die Nebennieren produzieren Botenstoffe, die uns kurzfristig befähigen, mit Stresssituationen umzugehen. Bei Dauerstress kommt es jedoch häufig zu einer Überforderung der Nebennieren. Typische Symptome: ständige Müdigkeit und Erschöpfung. Millionen von Menschen leiden darunter. Dr. med. James L. Wilson beschreibt dieses Syndrom und zeigt, wie es mit der richtigen Ernährung und Lebensführung zu heilen ist.“

Ein gute geschriebenes leicht verständlich und flüssig zu lesendes Buch über ein häufiges medizinisches Problem.

ISBN 978-3-442-21946-9

"Der Selbstheilungsnerv"

“ ‚In der Ruhe liegt die Kraft‘ – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwas Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhytmus-Störungen oder Ängste und Depressionen.

Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss als der Gegenspieler aktiviert werden: Der Parasympathikus sorgt für Entspannung, Regeneration und ‚Auftanken‘.

Diese praktisch umsetzbare Anleitung zeigt Betroffenen, Ärzten, Psychologen, Körpertherapeuten und Anghörigen, wie sich die Funktion des Vagus-Nervs maximieren lässt. So finden Körper und Seele in einen Zustand von Sicherheit zurück, in dem die Selbstheilungskräfte, die in jedem Menschen angelegt sind, von ganz alleine wieder ihre Wirkung entfalten.“

Interessante Lektüre mit sehr einfachen aber wirkungsvollen Eigentherapiemöglichkeiten für Betroffene.

ISBN: 978-3-86731-211-0

"Superheilmittel Vitamin C"

„Vitamin C: Das perfekte Superheilmittle der Natur. Wie kann es sein, dass einer der erfolgreichsten medizinischen Wirkstoffe so wenig Beachtung bei der Behandlung von Patienten findet?

Thomas E. Levy enthüllt einen unglaublichen Skandal des Pharmakartells: Bereits vor über 50 Jahren wurde entdeckt, dass hochdosiertes Vitamin C Krebs, Herzerkrankungen und eine Vielzahl infektiöser und degenerativer Erkrankungen heilen kann. Über 500.000 medizinische Studien und klinische Tests beweisen seine Wirksamkeit. Doch seine flächendeckende Anwendung wird vom Pharmakartell unterdrückt, und seine Unterstützer werden häufig als Scharlatane diffamiert.

Wo liegt das Problem? Vitamin C ist für jedermann zugänglich und deshalb nicht patentierbar – somit lässt sich kein Geld verdienen. Die Verleumdungskampagne geht sogar so weit, dass die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA ein mit spektakulären Erfolgen eingesetztes, intravenös injizierbares Vitamin-C-Präparat verbieten ließ. Weitere böswillige Restriktionen von hochdosierten Vitamin C sind bereits geplant.“

Etwas sehr reißerisch geschrieben, inhaltlich aber hoch interessant und leicht verständlich geschrieben!

ISBN 978-3-86445-472-1

"Endlich frei von Fuss-Schmerzen!"

„Das einzigartige Programm für rundum gesunde Füsse. Alles Wissenswerte zu den häufigsten Fußproblemen wie zum Beispiel Hallux valgus, Knick-, Senk-, Platt- und Spreizfuß.

Effektive Selbsthilfe-Maßnahmen zur Kräftigung der Fußmuskulatur, zur Dehnung der Faszien, dazu Gang- und Haltungsübungen sowie Massagen.

Die bewährten Übungen aus verschiedenen Therapierichtungen lindern Ihre Schmerzen und machen Ihre Füße fit und beweglich.“

Aufbauen auf dem bewährten Konzept der Spiraldynamik gut nachvollziehbare Eigentherapieübungen, publiziert von der von uns geschätzten Lüneburger Physiotherapeutin Frau Stella Arndt. Gut bebildert. Ein Muss für jeden Fußpatienten!

ISBN 978-3-8338-6688-3

"Vitamin D"

„70 bis 90% aller Menschen in Deutschland haben einen Vitamin-D-Mangel – und wissen es nicht! Dieser Mangel und weitere Defizite unseres ‚modernen‘ Lebensstils haben die Gesundheitskatastrophe ausgelöst, in der wir stecken!

Mehr als 90% der bevölkerung sterben an oder mit einer oder gar mehreren Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Diabetes, Depression oder Demenz im Krankenhaus oder Pflegeheim statt an Altersschwäche im eigenen Bett! Die Folgen sind unsägliches menschliches Leid und ein unbezahlbares Gesundheitssystem.

So wie der Buchtitel verspricht, kann Vitamin D zum Schlüssel der Prävention werden, dass heißt zum Einstieg in eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge zu Vermeidung dieser Erkrankungen.“

Sehr gut geschriebene Übersicht über das Thema Vitamin D, gut verständlich, dieses Buch sollte Jeder kennen!

ISBN 978-3-00-027740-5

"Krankheit als Sprache der Seele"

„Mit ‚Krankheit als Sprache der Seele‘ setzt Rüdiger Dahlke sein vor mehr als zehn Jahren mit Thorwald Dethlefsen veröffentlichtes Buch „Krankheit als Weg“ fort.

Der Arzt und Psychotherapeut beschreibt in diesem Buch viele Krankheitsbilder, die in das erste Buch nicht aufgenommen worden sind. Ziel ist es wiederum, daß der Leser selbst die Symptome deuten und mit den seelischen Ursachen in Beziehung setzten kann.

Die Darstellung einer neuen Psychosomatik, mit ‚Krankheit als Weg‘ begonnen, erhält mit ‚Krankheit als Sprache der Seele‘ die von Betroffenen und Fachkreisen geforderte Ergänzung.“

Eine ganz andere Sicht auf Krankheit. Teilweise sind die Interpretationen sehr radikal und teilweise sicherlich sehr einfach gedacht, gleichzeitig gibt dieses Buch Anstoß, auch mal über psychosomatische Ursachen, mentale Programmierungen und psychosoziale Verstrickungen als Krankheits(teil-)ursachen nachzudenken!

ISBN 3-570-01471-1

Das Therapieangebot der Praxis.

Kontakt

Schmerzfrei, entspannt und mobil, Ihr Lächeln ist unser Ziel!

Dr. med. Robert Bethke, MHBA

St. Lambertiplatz 6
21335 Lüneburg

info@praxis-dr-bethke.de
Fax: 04131-405100