Wirbelsäulenvermessung

Wirbelsäulenvermessung in Lüneburg

Bei dieser schmerzlosen und kurzdauernden Untersuchungsmethode werden ca. 300.000 Bildpunkte auf ihren Rücken projiziert und mittels der Rasterstereographie die Oberfläche ihres Rückens abgescant. Dunkle Hautfarbe, Tattoos (auch großflächig) sowie BH´s beeinflussen dabei das Untersuchungsergebnis in keinster Weise. Mittels Computerberechnung wird aus diesen Daten eine 4D-Haltungsanalyse berechnet, welche Rückschlüsse auf ihre Statik, Fehlstellungen der Wirbelsäule (z.B. Skoliose), Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, Rundrücken, Hohlrundrücken,  Flachrücken, etc schließen lässt. Wenn gewünscht, kann aus den gemessenen Daten die Stellung der Wirbelsäule berechnet und grafisch angezeigt werden (daher die Bezeichnung „Wirbelsäulenvermessung“).

Haltungsschäden erkennen

Gleichzeitig wird eine Pedobarographie durchgeführt, welche uns zeigt, ob sie im Lot stehen, mehr die Rückfüße oder die Vorfüße belasten. Die Kombination aus Wirbelsäulenvermessungen und Pedobarographie ermöglicht uns anhand modernster Computertechnik, Ihre Haltung exakt zu vermessen und stellt daher eine ideale Ergänzung zur klassischen Röntgenuntersuchung von Rückenleiden dar.

Kontakt

Schmerzfrei, entspannt und mobil, Ihr Lächeln ist unser Ziel!

Dr. med. Robert Bethke, MHBA

St. Lambertiplatz 6
21335 Lüneburg

info@praxis-dr-bethke.de
Fax: 04131-405100