Akutorthopädie –schnelle Diagnose und rasche Linderung.

Funktionsstörungen im Bewegungssystem treten häufig plötzlich auf und führen oft zu einer nachhaltigen Beeinträchtigung der Lebensqualität, zu starken Schmerzen, zu Bewegungseinschränkungen und zu einer deutlichen Reduktion der normalen Alltagsaktivitäten. Die Dramatik dieser Beschwerden für den individuellen Patienten kommt meistens schon aus solchen Bezeichnungen wie „Hexenschuss “ und Aussagen wie „Ich habe mir einen Nerv eingeklemmt. “ oder „Mir ist ein Wirbel rausgesprungen. “ zum Ausdruck. Häufig steckt dahinter keine ernste medizinische Erkrankung, die meisten Nerven lassen sich nicht so einfach einklemmen und auch Wirbel springen nicht einfach raus und rein. Trotzdem ist eine rasche therapeutische Hilfe zur Beschwerdelinderung notwendig. Leider haben aber sowohl Orthopäden, Hausärzte, Physiotherapeuten, Osteopathen und andere Therapeuten gefühlt alle so viel zu tun, dass man echte Mühe hat, einen schnellen Behandlungstermin – möglichst noch am gleichen Tag – zu erhalten.

Aus diesem Grunde halten wir täglich Behandlungstermine frei. Dieses Angebot möchten wir allen Patienten (zulassungsbedingt mit Ausnahme von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen zu Lasten der gesetzlichen Unfallversicherung) unabhängig vom Versicherungsstatus unterbreiten. Damit wir diesen raschen Termin für Sie realisieren können, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme bis spätestens 10:30 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass erst später eintreffende Behandlungswünsche für den gleichen Tag je nach Auslastung nicht immer realisiert werden können. Je nach notwendig werdenden therapeutischen Maßnahmen ist bei Abrechnung mittels GOÄ im Regelfall mit einem Kostenrahmen von 80-150 Euro zu kalkulieren (Kostenübernahme bei Privatversicherung und Beihilfen gewährleistet).

Die umfangreiche orthopädische Erfahrung sowohl von Doktor Bethke als auch von Frau Elvers, die therapeutischen Möglichkeiten der physikalischen Therapie, der SpineLiner-Therapie, der Infiltrationstherapie, der Osteopathie und der Massagetherapie bieten ein ausreichendes Therapierepertoire zur Behandlung sämtlicher akuter Beschwerdezustände. Bei Bedarf kann gleichzeitig eine Arbeitsunfähigkeit-Bescheinigung ausgestellt werden (diese gilt auch für gesetzlich versicherte Patienten!). Nach der akuten Beschwerdelinderung können dann gegebenenfalls weitere Therapien zur Rezidivvermeidung angeschlossen werden

 

Kontakt

Schmerzfrei, entspannt und mobil, Ihr Lächeln ist unser Ziel!

Dr. med. Robert Bethke, MHBA

St. Lambertiplatz 6
21335 Lüneburg

info@praxis-dr-bethke.de
Fax: 04131-405100