VNS-Analyse

Die Analyse des vegetativen Nervensystems (VNS-Diagnostik) ermöglicht uns, zwischen rein orthopädischen Erkrankungen (z.B. Verspannung der Nackenmuskulatur), internistischen Erkrankungen (z.B. unbehandelter Bluthochdruck mit daraus folgender Verspannung der Nackenmuskulatur) und Stressbelastungen des vegetativen Nervensystems (z.B. chronische Schmerzerkrankung, psychischer Stress, Infektionskrankheit, etc.) zu unterscheiden. Dieses ist einerseits wichtig, um Sie gegebenenfalls nicht nur auf orthopädischem Fachgebiet zu behandeln sondern Sie auch an entsprechende Spezialisten aus anderen Fachgebieten korrekt vermitteln zu können. Weiterhin ist die VNS-Analyse für uns aber auch diagnostische Basis und Kontrolle regenerativer Behandlungsansätze in der mitochondrialen Medizin, bei Durchführung der intermittierenden Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT) und regenerativer Infusionstherapien. Die Untersuchung ähnelt einer EKG-Untersuchung, die Aufnahme der Messdaten erfolgt allerdings über nur einen Brustgurt. Die Untersuchung ist schmerzfrei, kann beliebig oft wiederholt werden und dauert ca. 12 Minuten.

Kontakt

Schmerzfrei, entspannt und mobil, Ihr Lächeln ist unser Ziel!

Dr. med. Robert Bethke, MHBA

St. Lambertiplatz 6
21335 Lüneburg

info@praxis-dr-bethke.de
Fax: 04131-405100