Röntgen

Mithilfe der Röntgenuntersuchung können im Wesentlichen Brüche (Frakturen), Gelenkverschleiß (Arthrose), Fehlstellungen (z.B. Skoliose) und knöcherne Tumore/Tumormetastasen sicher diagnostiziert oder eben auch ausgeschlossen werden. Dabei nimmt für uns der Strahlenschutz die bedeutende Rolle ein: Nur mit klarer Indikation gemäß Röntgenverordnung und mit ihrem Einverständnis führen wir eine Röntgenuntersuchung durch. Durch strenge (aus unserer Sicht oftmals viel zu strenge) Überwachung durch technische Röntgensachverständige (dem TÜV  bei Autos entsprechend), ärztlicher Stelle der Ärztekammer Niedersachsen sowie dem Gewerbeaufsichtsamt ist sichergestellt, dass diese Untersuchung für Sie sicher und nutzbringend sind. Unsere beiden MFA besitzen die Fachkunde „Strahlenschutz“ und sind erfahrene und begeisterte Röntgenspezialistinnen. Durch langjährige Tätigkeiten im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie bin ich selbst Spezialist in der Röntgenbildbefundung, betrachte die Anfertigung und Interpretation von Röntgenbildern als Kunst und Privileg und habe die Weiterbildungsberechtigung für „Strahlenschutz bei Untersuchungen des Skeletts“  für 12 Monate (Gesamtweiterbildungszeit 18 Monate) der Ärztekammer Niedersachsen.

Kontakt

Schmerzfrei, entspannt und mobil, Ihr Lächeln ist unser Ziel!

Dr. med. Robert Bethke, MHBA

St. Lambertiplatz 6
21335 Lüneburg

info@praxis-dr-bethke.de
Fax: 04131-405100